FAQ2019-04-23T14:08:22+02:00
Einrichten einer VPN-Verbindung unter Windows2019-03-19T13:48:21+02:00

Windows 7:

  • Systemeinstellungen –> Netzwerk- und Freigabecenter aufrufen.
  • Neue Verbindung einrichten
  • Verbindung mit dem Arbeitsplatz herstellen
  • Die Internetverbindung (VPN) verwenden
  • Internetadresse = Serveradresse
  • Zielname: frei wählbar
  • Benutzername und Kennwort angeben.
  • Domäne kann leer bleiben
  • Erstellen
  • Über Netzwerk (Taskleiste rechts unten) die Verbindung auswählen und auf Verbinden klicken

Windows 8:

  • Windows-Taste drücken.
  • Nach PC-Einstellungen suchen und dann aufrufen
  • Auf „VPN-Verbindung hinzufügen“ klicken
  • VPN-Anbieter: Microsoft (auswählen, damit der Windows interne VPN-Client verwendet wird)
  • Verbindungsname: frei wählbar
  • Servername, Benutzername und Kennwort angeben.
  • Speichern
  • Über Einstellungen –> Netzwerke (i.d.R. über die rechte untere Bildschirmecke sichtbar) ist die Verbindung startbar.

Windows 10:

  • Windows-Taste drücken
  • Auf das Zahnrad klicken (alternativ „Alle Apps“, dann nach Einstellungen suchen und aufrufen)
  • Unter Netzwerk und Internet auf VPN klicken
  • VPN Verbindung hinzufügen
  • VPN-Anbieter: Windows integriert
  • Verbindungsname: frei wählbar
  • Servername, Benutzername und Kennwort angeben.
  • VPN-Typ: automatisch oder PPTP
  • Haken bei „Anmeldeinformation speichern“
  • Speichern
  • Über das Info-Center (Taskleiste rechts unten) auf VPN klicken, die Verbindung auswählen und auf Verbinden klicken
Exchange-Postfächer in iOS (iPhone/iPad) einrichten2019-02-07T10:36:42+02:00

 

Einstellungen öffnen und „Passwörter und Accounts“ auswählen

 

 

 

Account hinzufügen

 

 

 

Exchange auswählen

 

 

 

Folgende Felder ausfüllen

  • E-Mail: Zusammensetzung aus Benutzername und Domain „u…..@windows.netzwerge.de“

  • Beschreibung: Name zur Erkennung des Postfaches frei wählbar

 

 

Mit “Weiter“ bestätigen

 

Folgende Abfrage mit der Auswahl “Manuell konfigurieren“ auswählen

 

 

 

Folgende Felder ergänzen

  • Server: exchange-web.netzwerge.de

  • Domain: windows

  • Benutzername: u…… (ohne Domain)

 

 

Mit “Sichern“ bestätigen

 

Wenn alles richtig eingegeben wurde, werden alle Felder mit einem Haken markiert.

 

 

 

Zum Abschluss noch die Daten des Accounts auswählen, die synchronisiert werden sollen.

 

Exchange-Postfächer in Outlook einrichten2019-02-06T15:29:15+02:00

Schritt 1:

„Systemsteuerung“ öffnen und „Mail“ auswählen (abweichend auch „E-Mail“ genannt).

 

 

Option 1:

Outlook wurde neu installiert und es ist noch kein E-Mail-Postfach in Outlook eingerichtet.

Es Öffnet sich das Fenster zum Anlegen eines neuen Profils.

  • „Hinzufügen“ anklicken und ein neues Profil mit einem beliebigen Namen anlegen

    

Weiter mit Schritt 2

 

 

Option 2:

Outlook ist bereits installiert und es wird ein weiteres E-Mail-Postfach in Outlook hinzugefügt

Es öffnet sich das Fenster Mail-Setup

Feld „E-Mail-Konten…“ anklicken und im nächsten Fenster auf „Neu…“ klicken

 

 

Schritt 2:

E-Mail-Postfach anlegen:

  • Feld „Ihr Name“ bleibt leer
  • E-Mail-Adresse mit Benutzername@windows.netzwerge.de ausfüllen
  • Kennwort eingeben
  • Kennwort zur Kontrolle ein weiteres Mal eingeben
  • Auf „Weiter“ klicken

 

 

Es öffnet sich erneut ein Fenster zur Eingabe des Kennworts. Hier bitte den Haken bei „Anmeldedaten speichern“ setzen und auf „OK“ klicken.

 

 

In der darauffolgenden Abfrage den Haken setzten bei „Zukünftig nicht mehr zu dieser Website fragen“ und mit „Zulassen“ bestätigen.

 

 

Die Einrichtung ist damit erfolgreich durchgeführt worden sein und muss mit „Fertig stellen“  abgeschlossen werden. Entfernen Sie vorher aber noch den Haken bei „Outlook Mobile auch auf meinem Telefon einrichten“

 

 

Im letzten Schritt können Sie das Fenster mit der Profilverwaltung mit „OK“ schließen und Outlook starten.

Wie lauten die Einstellungen für den E-Mail-Abruf?2019-02-08T17:23:51+02:00

Posteingangsserver:

für POP3 : pop3.netzwerge.de (Port 110)

für IMAP: imap.netzwerge.de (Port 143)

Der Postausgangsserver heißt smtp.netzwerge.de (Port 25)

Verschlüsselung: STARTTLS

 

 

Benutzername ist ihre komplette E-Mail-Adresse

Das Passwort kennen nur Sie.

 

Bitte beachten Sie, dass Sie bei den Einstellungen des Postausgangsservers aktivieren, dass dieser eine Authentifizierung erfordert. In den meisten Mail-Programmen haben Sie hier die Möglichkeit, die Option „Gleiche Einstellungen wie Posteingangsserver“ zu verwenden. Ansonsten hinterlegen Sie hier noch mal Benutzername und Kennwort. Wenn Sie diese Einstellung nicht vornehmen, können Sie keine E-Mails versenden! Sie erhalten dann in aller Regel eine Fehlermeldung.